Geschichte der Wählergemeinschaft

 

Wählergemeinschaft Padenstedt Gründungsurkunde 1962Die heutige WGP (Wählergemeinschaft Padenstedt) wurde am 24. Januar 1962 
von 22 Gründungsmitgliedern unter dem Namen KWG (Kommunale Wählergemeinschaft) gegründet. 

 

Wenn Sie die nebenstehende Gründungsurkunde als PDF-Dokument einsehen möchten, dann klicken Sie bitte hier!

 

Am 28.September 1989 wurde die KWG in WGP umbenannt, um das möglicherweise missverständliche "K" aus dem Titel zu nehmen. Die Ziele sind jedoch unverändert geblieben.

 

Das seit 1962 noch immer gültige Wahlprogramm können Sie hier nachlesen.

Seit 1994 stellt die Wählergemeinschaft den Bürgermeister und hat derzeit 9 von 13 Sitzen in der Gemeindevertretung. 

 

Vorsitzende der Wählergemeinschaft seit 1962:

obwohl die Wählergemeinschaft die älteste politische Gruppierung in Padenstedt ist und seit nunmehr 57 Jahren besteht, wurde sie erst von insgesamt 6 Vorsitzenden geführt, meistens über lange Jahre hinweg. Die Zeiten im Detail können Sie der unten aufgeführten Tabelle entnehmen:

 1.

_____

Vorsitzende/r

_________________

 gewählt am:

_____________________________

weitere Vorstandsmitglieder

_____________________________

 

 1.

 Helmut Unger

 24.Januar 1962
 (Gründung der Wählergemeinschaft)   

Walter Butenschön, stellv. Vorsitzender
Hans Zander, Schriftführer 

 

 2.

 Werner Mesenburg   

 18. Januar 1974

Claus Schnoor, stellv. Vorsitzender
Bruno Alexander, Schriftführer 

 

 3. 

 Claus Schnoor

 25. September 1977
 Stellvertr. wg. Ortswechsel
 von Werner Mesenburg 

Bruno Alexander, Schriftführer  

 4. 

 Walter Beckmann

 9. Dezember 1977 Claus Schnoor, stellv. Vorsitzender

Bruno Alexander, Schriftführer 

 

 5.

 Marianne Helle

 15. November 1995

Helmut Wienroth
Rainer Beckmann
Jens Struve
Bernd Zander
Bernd Riechel 

 

 6.

 Ulla von See

 11. März 2011  

Karen Kühl, 2. Vorsitzende
Dirk Hoffmann, Schriftführer
Karin Müller, Beisitzer
Michael Daum, Beisitzer 

Stand: Feb. 2019

  

Mitgliederentwicklung der WGP:

Im Laufe der mehr als 50 Jahre seit Gründung der WGP sind die Mitgliederzahlen der Wählergemeinschaft kontinuierlich gewachsen. Nach neuestem Stand hat die WGP knapp 90 engagierte Mitglieder, die sich aktiv am Geschehen und an der Gestaltung unserer Gemeinde beteiligen.

Jahr

_________

Mitgliederzahlen

_________________

1962      22                  
1973   47
1981 70
1990 53
1992 47
1995 50
2001 68
2002 75
2004 71
2005 77
2008 81
2010 81
2013 89
2014 88